Externer Compliance-Officer

Sie haben erkannt, dass Sie Compliance benötigen, scheuen aber den damit verbundenen personellen, organisatorischen und finanziellen Aufwand? Dann kommt in Betracht, dass die Kanzlei Dilling Ihren Externen Compliance-Officer stellt. Rechtsanwalt Dr. Johannes Dilling wurde vom TÜV Rheinland als Compliance-Officer zertifiziert. Daneben unterstützen wir seit Jahren kleine, mittlere und große Unternehmen dabei, effektive, rechtssichere und angemessene Compliance-Strukturen zu schaffen und fortzuentwickeln.

Was bedeutet ein Externer Compliance-Officer?

Wir führen zunächst in Ihrem Unternehmen eine Risikoanalyse durch, welcher konkrete Compliance-Bedarf in Ihrem Unternehmen besteht. Sollte sich Ihr Unternehmen für einen Externen Compliance-Officer eignen, erstellen wir auf dieser Grundlage ein Angebot, welches den monatlichen Pauschalbetrag für den externen Compliance-Officer Ihres Unternehmens ausweist.

Was bekommen Sie dafür?

Mit dem Externen Compliance-Officer erhalten Sie wesentliche Elemente effektiver Compliance. Wir führen in Ihrem Unternehmen Schulungen der Mitarbeiter aber auch der Geschäftsleitung durch, zeigen Möglichkeiten auf, wie Verstöße verhindert und identifiziert werden können und unterbreiten Vorschläge, wie auf Compliance-Verstöße reagiert werden kann. Darüber hinaus können wir Ihr Unternehmen dabei unterstützen, bestehende Kommunikationsstrukturen für die Compliance und deren Inhalte zu nutzen oder solche Strukturen ggf. zu schaffen.

Sofern Ihr Unternehmen auch ein Hinweisgebersystem benötigt, stellen wir ebenfalls eine Whistle-Blower-Hotline oder einen Ombudsmann. Damit erfüllen Sie jetzt bereits die Vorgaben der EU-Whistleblowerrichtlinie.

Was bedeutet ein Externer Compliance-Officer nicht?

Ein Externer Compliance-Officer ist kein „Feigenblatt“ für Compliance-Strukturen, die in Wahrheit gar nicht bestehen. Es reicht also nicht, einen Externen Compliance-Officer zu bestellen und dann nichts weiter zu tun. Die Compliance muss tatsächlich gelebt werden. Dies muss anhand von effektiven Strukturen nachvollzogen werden können – auch und gerade dann, wenn ein externer Compliance-Officer tätig wird. Dies gilt umso mehr, als die Gesamtverantwortung für die Compliance bei der Unternehmensleitung verbleibt.

Wann ist ein Externer Compliance-Officer sinnvoll?

Ein Externer Compliance-Officer ist dann sinnvoll, wenn bei Ihnen im Unternehmen noch keine Planstelle für die Compliance besteht und für eine interne Besetzung die Ressourcen fehlen. Darüber hinaus sollte das Risikoprofil überschaubar sein. Sollte Ihr Unternehmen in einem sog. Compliance-Hochrisikobereich tätig sein, werden Sie vermutlich nicht darum herumkommen, auch intern Zuständigkeiten für die Compliance zu vergeben.

Darüber hinaus kann die Bestellung eines Externen Compliance-Officers in Betrachtb gezogen werden, wenn Sie kurz- bis mittelfristig diese Stelle intern vergeben möchten, den hierfür vorgesehenen Personen aber noch das erforderliche Know-How für die Ausübung dieser Tätigkeit fehlt. Der Externe Compliance-Officer kann dann den internen Compliance-Officer anlernen und unterstützen.

Rechtsanwalt Dr. Dilling ist Ihr externer Compliance Officer.

Aktuelle Neuigkeiten

Implementierung von Hinweisgebersystemen

Am 28.10.2019 habe ich eine vom Deutschen Institut für Compliance e. V. (DICO) organisierte Veranstaltung zum Thema Hinweisgebersysteme bei Ernst & Young in Düsseldorf besucht. Dort stellten nic…
Weiterlesen
Haftungsvermeidung für GmbH-Geschäftsführer

Führerschein für GmbH-Geschäftsführer

Ab dem 30. Oktober bereite ich an der Handwerkskammer Köln wieder Geschäftsführer von GmbHs und solche, die es noch werden wollen, in drei Einheiten auf ihre Tätigkeit als Unternehmensleiter vor. …
Weiterlesen

OLG Hamm: Geschäftsführerkündigung wg. Compliance-Verstoß

In einer Entscheidung hat das OLG Hamm in bemerkenswerter Klarheit herausgestellt, dass Verstösse eines Geschäftsführers gegen unternehmensinterne Compliance-Vorschriften gravierende Pflichtverletz…
Weiterlesen

Diese Website verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.