Fehlende Compliance als Strafmilderungsgrund?

26.03.2017

In in der aktuellen Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ 2017, 70 ff.) beschreiben Rechtsanwalt Nico Basener und Rechtsanwalt Dr. Johannes Dilling die Auswirkungen fehlender bzw. unzureichender Compliance auf das Strafmaß von Straftätern. Hintergrund ist ein Urteil des Landgerichts Bochum vom 14.12.2015, in welchem dieses ausdrücklich feststellte, dass fehlende bzw. unzureichende Compliance Maßnahmen des betroffenen Unternehmens zugunsten der Angeklagten strafmildernd zu berücksichtigen sind.

Den Beitrag finden Sie hier.

Die PDF Version wurde freundlicherweise vom C.H.Beck Verlag zu Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu der Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ) finden Sie bei beck-online.

Diese Website verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.